Stromzähler selber ablesen richtig gemacht

Wer seine Kosten für den Strom im Griff haben möchte sollte auch seinen Stromzähler richtig ablesen können. In vielen Städten und Dörfern in Deutschland wird die Jahresablesung vom Netzbetreiber ( Stromanbieter vor Ort ) organisiert. Das bekommt der Kunde oft gar nicht mit wenn er z.B. als Mieter einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus wohnt.

Daher empfehlen wir den Zählerstand einmal im Jahr selber zu kontrollieren und diesen Zählerstand an seinen Stromlieferanten weiter zugeben. Dadurch wird sicher gestellt das Sie als Kunde nur das bezahlen was Sie verbrauchen. Vergleichen lohnt Strom Tarifrechner

Bei einem Umzug in eine neue Wohnung oder in eine neue Stadt, muss der Zählerstand  abgelesen werden. Sie bezahlen nur die Kosten für Ihren Strom bis zu dem Tag der Abmeldung. In der neuen Wohnung oder Haus, müssen Sie auch den Zählerstand des Stromzählers wissen um Ihren neuen Vertrag abzuschließen.

Vertrauen ist gut aber Kontrolle läst einen besser Schlafen.

So wird es gemacht

Einphasenzähler ( Drehstrom und Wechselstrom )

Zählernummer ablesen

Als erstes notieren Sie die Zähler Nummer ! Sie befindet sich meistens im unteren Bereich des Zählers.

Blaue Umrandung

Die Zählernummer ist wie eine Hausnummer danach kann der Stromanbieter und Netzbetreiber den Zähler zuordnen. Die Zählernummer ist gleich Stromkunde.

Zählerstand ablesen

Als zweites notieren Sie den Strom Zählerstand. Den aktuellen Zählerstand befindet sich oben im Zähler.

Rote Umrandung

Nur die Zahlen vor dem Komma notierten.

In diesem Beispiel lautet der Zählerstand:

0 7 2 5 0 4


Die notierten Zahlen ( Zählernummer und Zählerstand ) geben Sie nun mit dem Telefon oder Email an Ihren jeweiligen Stromanbieter durch. Bitte nicht vergessen Ihre Vertragsnummer vom Stromanbieter ist sehr hilfreich beim durchgeben Ihrer Daten.

Doppeltarifzähler ( NT / HT-Zähler ) Drehstromzähler

Zählernummer ablesen

Als erstes notieren Sie die Zähler Nummer ! Sie befindet sich meistens im unteren Bereich des Zählers.

Blaue Umrandung

Die Zählernummer ist wie eine Hausnummer danach kann der Stromanbieter und Netzbetreiber den Zähler zuordnen. Die Zählernummer ist gleich Stromkunde.

Zählerstand ablesen

Die Besonderheit hier es gibt 2 Zählerstände. Sie müssen beide Zählerstände notieren.

Den HT Hochtarifzähler   Rote Umrandung
In diesem Beispiel lautet der Zählerstand:

0 2 8 0 1 9, die Zahl nach dem Komma ist unnötig

Den NT Niedertarifzähler   Gelbe Umrandumg
In diesem Beispiel lautet der Zählerstand:

0 3 4 6 8 0, die Zahl nach dem Komma ist unnötig

Die notierten Zahlen ( Zählernummer und Zählerstand ) geben Sie nun mit dem Telefon oder Email an Ihren jeweiligen Stromanbieter durch. Bitte nicht vergessen Ihre Vertragsnummer vom Stromanbieter ist sehr hilfreich beim durchgeben Ihrer Daten.

Besonderheit bei der Zählernummer

Zählernummer ablesen

Es kann vorkommen das bei einem Zähler zweimal eine Zählernummer auftaucht.

Blaue Umrandung

in diesem Beispiel lautet die Zählernummer oben,
NR. 55 703 622

und die Zählernummer unten,
1091 8700 55 703 622

ist aber jeweils die gleiche Zahl, falls Sie so einen Zähler haben notieren Sie nur die obere Zahl für Ihren Netzbetreiber und Stromlieferanten.